Radio-Display ausgelagert

Das originale Radio dieses Maserati 4200 GT war schon etwas in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß. Der Kunde wünschte sich ein Radio mit USB-Anbindung, einer Freisprecheinrichtung, Bluetooth-Audio-Streaming (A2DP) und einem hochauflösenden Touch-Display.
Da bei diesem Fahrzeug hinter dem originalen Display kein Platz für ein 2-DIN-Radio vorhanden ist, wurde das Display eines 2-DIN-Radios ausgelagert und dafür eine Blende angefertigt. Wie original, ist das Radio unter der Mittelarmlehne verbaut.

vorher

nachher